Mitglieder der Musikkapelle Heinfels

Burgfest2011 klein


 Gedicht von Hans Auer (1944-2012)

gewidmet der Musikkapelle Heinfels zum 75jährigen Bestandsjubiläum im Jahr 2002

Kapellmeister 

Den Takt zu jedem Instrument 
gibt schließlich nur der Dirigent.
Er weckt zum Leben jeden Ton,
den leisen durch das Mikrophon.
Bei jeder kleinsten Symphonie
ist er bedacht auf Harmonie.
Stört gar ein Fehler die Musik,
erkennt man dies an seinem Blick.
Wenn er am Podium erscheint,
fühlt jeder sich mit ihm vereint. 
Ein Sturm von Beifall und Applaus
begrüßt ihn als den
"Chef im Haus".
Er steht verkehrt zum Publikum,
das rund im Kreise sitzt herum.

 

Den Stab mit Griff hält fest er,
wenn er blickt zum Orchester.
Er steigert die Bewegungslust,
ist er der Leistung sich bewusst
und zu den "Geistern, die er rief",
verneigt zum Schluss er sich tief.
Den Klang und der Musiknatur
liest er aus seiner Partitur.
Und was der Dirigent entfacht,
das hat der Komponist erdacht.
Was glaubt ihr, meint ihr, tut er?
Er sitzt oft beim Computer.

Marketenderin

Sie ist der Weisheit letzter Sinn:
die frohe Marketenderin.
Sie muss viel rennen und viel laufen,
denn sie soll teuren Schnaps verkaufen.
So tragen alle dazu bei,
dass immer jeder sich auf neu;
erfreut an der Musikkapelle:
wo man sie braucht, ist sie zur Stelle.

Querflöte

Die Querflöte liebt Melodie.
Gibt sich der Spieler recht viel Müh',
und übt er heimlich überall,
dann ähnelt sie der Nachtigall.

Klarinette

Man findet es auch richtig nett,
zu blasen auf der Klarinett'.
Ein Bläser trägt es mit viel Stolz:
Es ist ein Instrument aus Holz.

Horn

Zur Marschbegleitung auserkor'n
ist auch schon seit langem schon das Horn.
Das Waldhorn mag der Jäger gern:
Man hört es meistens schon von fern.

Flügelhorn

Das Flügelhorn ist sehr wichtig.
Deshalb ist es gewiss auch richtig, 
wenn jeder Ton verlässlich stimmt, 
wer es auch in die Hände nimmt

Trompete

Und mit dem Flügelhorn um die Wette
spielt oft recht gerne die Trompete.
Sie schmettert weithin ihre Töne.
Am Grab bewirkt sie manche Träne. 

Euphonium/Tenorhorn

Bassflügelhörner sind schon lang
bekannt durch ihren weichen Klang.
Fast gleich wie ein Harmonium
erklinget das Euphonium.

Posaune

Musik, so wie das Volk sie mag,
gefällt den Leuten alle Tag'.
Musik, so das Dorf sie liebt;
ist wohl bei jedem sehr beliebt.
Allein die Messingblechposaune
kann rasch vertreiben schlechte Laune.
Drum wird es auch so heiß ersehnt,
zu spielen oft am Instrument.

Tuba

Oft werden gar die Augen nass,
hört man den großen Kontrabass:
Ein Solo, kräftig aufgespielt,
hat oftmals schon Applaus erzielt.

Schlagzeug

Es braucht auch noch auf alle Fälle
bei jeder Dorfmusikkapelle
das Schlagzeug mit dem Rhythmusschlage:
Das ist gewiss wohl keine Frage!
Zum Einschlag vor dem Marschbeginn
schlägt wirbelnd laut das Tambourin.
Die Trommel geht bei jedem Schritt 
genau mit der Tschinelle mit.